05.06.2018
Sieben Landesmeistertitel für Hamwarder Schützen

An den beiden letzten Wochenenden waren die Hamwarder Schützen wieder erfolgreich bei den Landesmeisterschaften des Hamburger Schützenverbandes im Einsatz. Die Gewehrschützen schossen in Nenndorf in der Disziplin KK-Gewehr 100m stehend ihre erste Landesmeisterschaft mit dem KK-Gewehr in diesem Jahr. Mit 12 Startern errangen sie dabei 3 Landesmeistertitel.

 

Bei den Herren 1 erreichte die gemischte 1.Mannschaft mit Thorben Heil, Karina Lorenz und Lara Jünemann mit 830 Ringen den 5.Platz. Die 2.Mannschaft mit Sarah Wittkamp, Marvin Tepp und Daniela Beyer kam mit 811 Ringen auf den 7.Platz. In der Einzelwertung erreichte Thorben Heil mit 281 Ringen den 9.Platz, Sarah Wittkamp kam mit 276 Ringen auf den 18.Platz. Lara Jünemann mit 271 Ringen und Daniela Beyer mit 264 Ringen belegten die Plätze 21 und 24. Bei den Herren 2 belegte Karina Lorenz mit 278 Ringen den undankbaren 4.Platz. Marvin Tepp schoss als Einzelstarter bei den Junioren II 271 Ringe.

 

Bei den Herren 3 wurde die 1.Mannschaft mit Kirsten Witt, Gregor Sydow und Günter Wodrich mit 841 Ringen überlegen Landesmeister vor der 2.Mannschaft mit Bernd Graf, Ingo Fehde und Herbert Grader, die 775 Ringe schossen. In der Einzelwertung siegte Kirsten Witt mit sehr guten 285 Ringen. Gregor Sydow und Günter Wodrich sicherten sich mit jeweils 278 Ringen die Plätze 3 und 4. Ingo Fehde belegte mit 260 Ringen den 9.Platz. Bernd Graf siegte mit 262 Ringen bei den Herren 4. Herbert Grader schoss bei den Herren 5 als Einzelstarter 253 Ringe.

 

Mit einer überragenden Ausbeute von 4 Landesmeistertiteln kamen die fünf Hamwarder Pistolenschützen in der Disziplin Luftpistole Auflage von ihrer Landesmeisterschaft in Wandsbek zurück. Bei den Senioren 1 siegte die Mannschaft mit Michael Boldt, Karl-Heinz Jünemann und Wolfgang Glaser mit 857,8 Ringen. In der Einzelwertung belegte Wolfgang Glaser mit 278,6 Ringen den 2.Platz. Bei den Senioren 2 verteidigte Michael Boldt seinen Titel mit 290,9 Ringen. Karl-Heinz Jünemann erreichte mit 288,3 Ringen den 2.Platz. Bei den Senioren 3 schoss Wolfgang Kuttnik mit 299,6 Ringen wie im Vorjahr das beste Ergebnis aller Teilnehmer und verteidigte damit souverän seinen Titel. Auch bei den Senioren 5 gab es mit Gunnar Kniggendorf mit sehr guten 295,5 Ringen einen weiteren Hamwarder Sieger.


Gernot Bock