06.02.2019
Sieben Kreismeistertitel für Hamwarder Auflageschützen

Am ersten Februarwochenende fanden in Hamwarde die Kreismeisterschaften des Schützenkreises Sachsenwald in den Disziplinen Luftgewehr Auflage DSB sowie HH statt. Dabei waren insgesamt 140 Schützen am Start. Die Hamwarder Auflageschützen waren mit 18 Starts gut vertreten und dazu auch noch mit sieben Kreismeistertiteln sowie sechs zweiten Plätzen sehr erfolgreich.

 

In der Disziplin Luftgewehr Auflage DSB belegte bei den Senioren I die 1.Mannschaft mit Renate López, Karsten Hümpel und Siegfried Fiedel mit 922,0 Ringen und einem hauchdünnen Rückstand von 0,1 Ringen den 2.Platz. Die 2.Mannschaft mit Wilfried Lampe, Werner Batenburg und Sylvia Dieckhoff kam mit 915,9 Ringen auf den 3.Platz. In der Einzelwertung siegte Karsten Hümpel mit 308,7 Ringen. Bei den Seniorinnen II gingen die ersten 3 Plätze komplett an Hamwarde: Renate López siegte mit 308,5 Ringen vor Regine Wrage mit 299,0 Ringen und Sylvia Dieckhoff mit 298,9 Ringen. Auch bei den Senioren II war das Podium komplett in Hamwarder Hand: Wilfried Lampe siegte mit 310,8 Ringen vor Werner Batenburg mit 306,7 Ringen und Siegfried Fiedel mit 304,8 Ringen. Harald Nabert kam mit 294,2 Ringen auf den 5.Platz.

 

Das beste Ergebnis schoss die Mannschaft mit Elka Engel, Norbert Gruse und Franz Brüggmann mit 932,8 Ringen bei den Senioren III und wurde damit auch souverän Kreismeister. Die Mannschaft mit Joachim Schultz, Norman Sausmikat und Peter Audehm belegte mit 902,5 Ringen den 3.Platz. In der Einzelwertung siegte Franz Brüggmann mit 308,7 Ringen, Norman Sausmikat erreichte mit 303,3 Ringen den 4.Platz. Bei den Seniorinnen IV wurde Elka Engel souverän mit 315,0 Ringen Kreismeisterin. Bei den Senioren IV siegte Norbert Gruse mit 309,1 Ringen vor Joachim Schultz mit 306,2 Ringen. Bei den Senioren V erreichte Peter Audehm mit 293,0 Ringen den 5.Platz.

 

In der Disziplin Luftgewehr Auflage HH belegte die Mannschaft mit Heino Drews, Klaus Stüben und Horst Keitsch mit 895,4 Ringen den 7.Platz bei den Senioren I. In der Einzelwertung wurde Karsten Hümpel mit 310,4 Ringen Zweiter. In der Einzelwertung der Senioren II erreichte Heino Drews mit 300,7 Ringen ebenfalls den 2.Platz, mit 0,1 Ringen vor Klaus Stüben, der mit 300,6 Ringen den 3.Platz belegte. Horst Keitsch kam mit 294,1 Ringen auf den 5.Platz.


Gernot Bock