08.07.2022
Sechs Titel für Hamwarder Auflageschützen bei Landesmeisterschaften

Für die Hamwarder Auflageschützen hat sich das Training seit den Kreismeisterschaften ausgezahlt. Bei den Landesmeisterschaften in den Disziplinen Luftgewehr Auflage, KK-Gewehr 50m Auflage und KK-Gewehr 100m Auflage konnten sie insgesamt 6 Titel erringen. Dabei sollten sie sich auch noch mit fünf Starts zu den Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben.

Die besten Leistungen erzielten sie in der Disziplin Luftgewehr Auflage bei dem Wettkampf in Wandsbek. Bei den Senioren III gewann die Mannschaft mit Elka Engel, Norbert Gruse und Wilfried Lampe mit 939,8 Ringen mit 0,6 Ringen Vorsprung. Die 2.Mannschaft mit Renate López, Joachim Schultz und Franz Brüggmann sicherte sich mit 928,6 Ringen den 3.Platz. Die 3.Mannschaft mit Heike Krooss, Regine Wrage und Werner Batenburg erreichte mit 905,3 Ringen den 8.Platz. In der Einzelwertung der Seniorinnen siegte Renate Lòpez mit persönlicher Bestleistung von 315,2 Ringen. Heike Krooss wurde mit 303,8 Ringen Dritte. Regine Wrage erreichte mit 300,6 Ringen den 6.Platz. In der Einzelwertung der Senioren III wurde Wilfried Lampe mit 311,6 Ringen Zweiter. Franz Brüggmann mit 304,0 Ringen und Werner Batenburg mit 300,9 Ringen kamen auf die Plätze 6 und 9. Bei den Senioren IV sicherten sich Elka Engel mit 314,3 Ringen und Norbert Gruse mit 313,9 Ringen jeweils den 2.Platz. Bei den Senioren V bestätige Joachim Schultz mit 309,4 Ringen und Platz 2 seine momentane Form. Peter Audehm belegte mit 298,7 Ringen den 7.Platz.

Die Landesmeisterschaften mit dem KK-Gewehr fanden in Nenndorf statt. In der Disziplin 100m Auflage wurde bei den Senioren III die Mannschaft mit Wilfried Lampe, Norbert Gruse und Franz Brüggmann mit 925,6 Ringen Landesmeister. Die 2.Mannschaft mit Elka Engel, Regine Wrage und Sylvia Dieckhoff belegte mit 907,3 Ringen den 4.Platz. Die 3.Mannschaft mit Joachim Schultz, Werner Batenburg und Peter Audehm kam mit 899,9 Ringen auf den 5.Platz. In der Einzelwertung sicherten sich Wilfried Lampe mit 310,1 Ringen und Franz Brüggmann mit 307,4 Ringen den 2. und 3.Platz. Werner Batenburg kam mit 298,1 Ringen auf den 6.Platz. Bei den Seniorinnen erreichten Regine Wrage mit 301,4 Ringen und Sylvia Dieckhoff mit 300,3 Ringen Platz 2 und 3. Bei den Senioren IV wurde Norbert Gruse mit 308,1 Ringen Zweiter. Elka Enkel belegte bei den Seniorinnen IV mit 305,6 Ringen den 4.Platz. Bei den Senioren V errang Joachim Schultz mit 309,0 Ringen den 2.Platz. Peter Audehm wurde mit 292,8 Ringen Sechster.

In der Disziplin 50m Auflage holte sich Hamwarde bei den Senioren III den dritten Mannschaftstitel. Siegreich war die Mannschaft Norbert Gruse, Wilfried Lampe und Joachim Schultz mit 903,7 Ringen. Die 2.Mannschaft mit Franz Brüggmann, Elka Engel und Regine Wrage kam mit 887,3 Ringen auf den 4.Platz vor der 3.Mannschaft mit Renate López, Werner Batenburg und Peter Audehm mit 858,6 Ringen. Die Wertung bei den Seniorinnen gewann erneut Renate López mit 294,4 Ringen. Regine Wrage erreichte mit 289,1 Ringen den 3.Platz. Bei den Senioren III errang Wilfried Lampe mit 301,7 Ringen den 2.Platz vor Franz Brüggmann mit 298,8 Ringen auf Platz 3. Werner Batenburg kam mit 282,6 Ringen auf den 6.Platz. Bei den Senioren IV wurde Norbert Gruse mit 303,8 Ringen Landesmeister. Elka Engel erreichte bei den Seniorinnen IV mit 298,8 Ringen den 3.Platz. Bei den Senioren V belegte Joachim Schultz mit 298,2 Ringen den 4.Platz, Peter Audehm wurde mit 281,6 Ringen Sechster.


Gernot Bock