14.06.2018
Norbert Gruse wird ├╝berlegen Landesmeister bei 100m-Auflage

Bei der Landesmeisterschaft in der Disziplin KK 100m-Auflage in Nenndorf gab es für die Hamwarder Auflageschützen Licht und Schatten. Die meisten Hamwarder konnten sich gegenüber der Kreismeisterschaft steigern, doch andere wiederum zeigten sich übernervös in Anbetracht der Wertigkeit des Wettkampfes.

 

Den einzigen Titel für Hamwarde holte Norbert Gruse mit sehr guten 314,7 Ringen bei den Senioren 3, die wohl auch sicher die Qualifikation zur Deutsche Meisterschaft bedeuten. Die 1.Mannschaft mit Norbert Gruse, Elka Engel und Franz Brüggmann wurde mit 922,6 Ringen Dritter. Die 2.Mannschaft mit Joachim Schultz, Willi Puneßen und Peter Audehm kam mit 908,0 Ringen auf den 4.Platz. In der Einzelwertung erreichten Willi Puneßen mit 303,8 Ringen und Franz Brüggmann mit 303,7 Ringen die Plätze 6 und7. Alfred Teubert belegte mit 288,0 Ringen den 9.Platz. Bei den Seniorinnen 3 kam Elka Engel mit für sie enttäuschenden 304,2 Ringen auf den 3.Platz.

 

Bei den Senioren 4 erreichte Joachim Schultz mit einem für ihn sehr guten Ergebnis von 307,3 Ringen den 2.Platz. Peter Audehm kam bei den Senioren 5 mit 296,9 Ringen auf den 5.Platz.

 

Enttäuschender verlief die Meisterschaft dagegen für die Hamwarder Teilnehmer bei den Senioren 2. Die Mannschaft mit Renate Lopéz, Sylvia Dieckhoff und Regine Wrage landete mit mäßigen 894,0 Ringen auf dem 5.Platz. In der Einzelwertung der Seniorinnen 2 belegte Renate Lopéz mit 305,0 Ringen den 3.Platz. Sylvia Dieckhoff mit 296,0 Ringen und Regine Wrage mit 293,0 Ringen landeten hingegen abgeschlagen auf den Plätzen 4 und 5. Bei den Senioren 2 erreichte Wilfried Lampe mit 304,9 Ringen den 2.Platz. Werner Bartenburg kam mit 289,2 Ringen auf den 4.Platz.


Gernot Bock