13.04.2022
Hamwarder Luftgewehr-Schützen gewinnen 8 Landesmeistertitel

Die diesjährige Meisterschaftssaison startete für die Hamwarder Schützen gleich mit einem Großereignis. Da bis Ende März alle Kreismeisterschaften Corona bedingt abgesagt wurden, war der erste Meisterschaftswettbewerb in 2022 gleich eine Landesmeisterschaft. In Salzhausen waren 18 Hamwarder Luftgewehrschützen am Start, die mit insgesamt 8 Landesmeistertiteln und 4 zweiten Plätzen erfolgreich waren.

Bei den Herren 1 siegte die Mannschaft mit Thorben Heil, Marvin Tepp und Dmitri Strick mit 1131,0 Ringen. Die Einzelwertung gewann Thorben Heil mit 394,2 Ringen, Marvin Tepp wurde mit 379,4 Ringen Fünfter. Bei den Herren 2 wurde Dmitri Strick bei seiner ersten Meisterschaftsteilnahme mit 357,4 Ringen Dritter.
Bei den Damen 1 errang die Mannschaft mit Sarah Wittkamp, Karin Tepp und Olga Golzew mit 1137,9 Ringen ebenfalls einen Hamwarder Sieg. In der Einzelwertung belegte Sarah Wittkamp mit 395,3 Ringen den 5.Platz, Karin Tepp kam mit 383,6 Ringen auf den 7.Platz und als Neuling belegte Olga Golzew mit 359,0 Ringen den 11.Platz.

Die Mannschaft Damen 3 mit den Schützinnen Karina Lorenz-König, Kirsten Witt und Andrea Kuhlmann wurde mit 1154,8 Ringen Zweite. Die Einzelwertung gewann Karina Lorenz-König mit sehr guten 399,9 Ringen. Andrea Kuhlmann mit 377,2 Ringen und Angela Rinke mit 371,0 Ringen kamen auf die Plätze 6 und 7. Bei den Damen 4 gewann Kirsten Witt mit 377,7 Ringen vor Karin Küllmar mit 371,9 Ringen.

Bei den Herren 3 wurde die Mannschaft mit Günter Wodrich, Ingo Fehde und Harald Dudde mit 1105,2 Ringen Zweiter. In der Einzelwertung belegten Günter Wodrich mit 374,7 Ringen, Ingo Fehde mit 373,1 Ringen und Harald Dudde mit 358,4 Ringen die Plätze 4 bis 6.

In der Klasse Herren 4 siegte die Mannschaft mit Gregor Sydow, Norman Sausmikat und Gernot Bock mit 1094,9 Ringen. Die Einzelwertung gewann Gregor Sydow mit 378,7 Ringen klar vor Gernot Bock mit 357,6 Ringen. Bernd Graf wurde mit 342,6 Ringen Vierter. In der Klasse Herren 5 wurde Norman Sausmikat mit 358,6 Ringen auch Einzel-Landesmeister.


Gernot Bock