08.07.2019
Hamwarder Auflageschützen trotzen Hitze und Wind

Am letzten Juni-Wochenende fanden in Nenndorf die letzten Auflage-Wettbewerbe der Landesmeisterschaften im Wettbewerb KK-Auflage 50m statt. Dabei stellte Hamwarde trotz der widrigen äußeren Bedingungen aus Hitze und Windböen mit 5 Landesmeistertiteln den erfolgreichsten Verein im Landesverband Hamburg. Zudem sind zwei zusätzliche Starts bei der DM in Hannover so gut wie sicher.

Bei den Senioren I kam die Mannschaft mit Renate López, Regine Wrage und Sylvia Dieckhoff mit 870,9 Ringen auf den 4.Platz. Die Mannschaft mit Wilfried Lampe, Karsten Hümpel und Werner Batenburg belegte mit 866,9 Ringen den 5.Platz. In der Einzelwertung belegte Karsten Hümpel mit 274,7 Ringen den 14.Platz. In der Einzelwertung der Senioren II siegte Wilfried Lampe mit 300,0 Ringen, Werner Batenburg erreichte mit 292,2 Ringen den 4.Platz. Bei den Seniorinnen II wurde Regine Wrage mit 295,6 Ringen Landesmeisterin vor ihrer Vereinskameradin Renate López mit 293,2 Ringen. Sylvia Dieckhoff kam mit 282,1 Ringen auf den 4.Platz.

Bei den Senioren III holte die Mannschaft mit Norbert Gruse, Elka Engel und Franz Brüggmann mit 904,7 Ringen den Landesmeistertitel. Sie schossen damit genau die Ringzahl, die letztes Jahr zur Teilnahme an der DM langte. Es stehen somit noch einige Tage des Wartens an, ob es dieses Jahr auch zur Qualifikation reicht. In der Einzelwertung bestätigte Franz Brüggmann seine zur Zeit gute Form und siegte mit sehr guten 303,5 Ringen, die sicher zur DM-Teilnahme reichen. Bei den Seniorinnen IV siegte Elka Engel mit 300,2 Ringen, die wohl knapp zur DM-Teilnahme reichen. Bei den Senioren IV verpasste Norbert Gruse mit 301,0 Ringen knapp den Sieg und wurde Zweiter. Joachim Schultz kam mit 291,9 Ringen auf den guten 4.Platz. Peter Audehm belegte bei den Senioren V mit 281,5 Ringen den 5.Platz.


Gernot Bock