10.05.2024
Hamwarder Auflageschützen holen viele Kreismeistertitel

Die Hamwarder Auflageschützen haben die Kreismeisterschaften in den Disziplinen KK-Auflage auf die Distanzen von 50 und 100m erfolgreich abgeschlossen.

Bei der Kreismeisterschaft KK-Auflage 100m in Bergedorf gewannen die Hamwarder Auflageschützen fünf Kreismeistertitel. Bei den Senioren III siegte die 1.Mannschaft mit Willi Puneßen, Wilfried Lampe und Elka Engel mit 916,3 Ringen vor der 2.Mannschaft mit Sylvia Dieckhoff, Peter Audehm und Werner Batenburg mit 899,8 Ringen. Die Einzelwertung gewann Wilfried Lampe mit 305,7 Ringen. Werner Batenburg belegte mit 293,9 Ringen den 3.Platz. Bei den Seniorinnen III siegte Renate López mit 313,4 Ringen vor Regine Wrage mit 303,0 Ringen. In der Einzelwertung der Senioren IV erreichten Sylvia Dieckhoff mit 304,1 Ringen und Willi Puneßen mit 305,8 Ringen jeweils den 2.Platz. Die Einzelwertung der Senioren V sicherte sich Norbert Gruse mit 310,1 Ringen vor Peter Audehm mit 301,8 Ringen. Bei den Seniorinnen V gewann Elka Engel mit 304,8 Ringen. Stefanie Dietrich belegte bei den Seniorinnen I mit 292,4 Ringen den 6.Platz.

 

Bei den Kreismeisterschaften in den Disziplinen KK Auflage DSB und HH in Vierlanden waren die Hamwarder sogar 8x siegreich. Bei den Senioren III lieferten sich drei Hamwarder Mannschaften in der Disziplin KK Auflage DSB einen engen Kampf um den Titel. Die Mannschaft mit Norbert Gruse, Franz Brüggmann und Sylvia Dieckhoff siegte mit 898,4 Ringen vor der Mannschaft mit Wilfried Lampe, Elka Engel und Willi Puneßen mit 894,5 Ringen. Platz 3 belegte die Mannschaft mit Gernot Bock, Joachim Schultz und Renate López mit 891,6 Ringen. In der Einzelwertung siegte Wilfried Lampe mit 301,8 Ringen vor Gernot Bock mit 299,0 Ringen. Werner Batenburg belegte mit 291,3 Ringen den 3.Platz. Die Einzelwertung der Seniorinnen III gewann Renate López mit 294,1 Ringen. Bei den Senioren IV erreichte Franz Brüggmann mit 296,5 Ringen den 3.Platz, Willi Puneßen mit 291,4 Ringen und Günther Stegemann mit 280,2 Ringen kamen auf die Plätze 5 und 6. Sylvia Dieckhoff wurde bei den Seniorinnen IV Zweite. Mit 308,4 Ringen und damit besten Ergebnis aller Teilnehmer gewann Norbert Gruse souverän die Wertung der Senioren V. Joachim Schultz mit 298,5 Ringen und Peter Audehm mit 287,5 Ringen erreichten die Plätze 3 und 4. Elka Engel gewann die Einzelwertung der Seniorinnen V mit 301,3 Ringen.

 

In der Disziplin KK-Auflage HH erreichte Stefanie Dietrich bei den Seniorinnen I mit 298,3 Ringen den 3.Platz. Bei den Senioren III gewann die Mannschaft mit Franz Brüggmann, Joachim Schultz und Renate López mit 894,2 Ringen. In der Einzelwertung wurde Werner Batenburg mit 287,9 Ringen Zweiter. Renate López siegte mit 295,0 Ringen bei den Seniorinnen III. Franz Brüggmann wurde mit 300,3 Ringen bei den Senioren iV Zweiter, Sylvia Dieckhoff bei den Seniorinnen IV mit 295,6 Ringen Dritte. Die Wertung der Senioren V gewann Joachim Schultz mit 298,9 Ringen.


Gernot Bock