25.11.2019
Gelungener Saisonauftakt für Hamwarder Auflageschützen

Bei den Hamwarder Auflageschützen hat die Rundenwettkampfsaison mit den Luftdruckwaffen nun so richtig Fahrt aufgenommen. In der Verbandsliga Hamburg gelang der Mannschaft mit Wilfried Lampe, Norbert Gruse, Elka Engel, Peter Graf und Sigrid Stark in ihrem 2.Wettkampf in der Staffel B gegen Wandsbek ein 3:2 Sieg. Wilfried Lampe und Norbert Gruse verloren knapp ihre Duelle an Position 1 und 2 mit 293 bzw. 295 Ringen. Auf den Positionen 3 bis 5 gewannen dafür Elka Engel mit 298 Ringen, Peter Graf mit 296 Ringen und Sigrid Stark mit 298 Ringen klar ihre Duelle. Somit führt Hamwarde die Tabelle der Staffel B mit 4:0 Mannschaftspunkten an.

In der Kreisliga des Schützenkreises Sachsenwald treten zwei Hamwarder Mannschaften an. Die 1.Mannschaft siegte in der Besetzung Elka Engel, Norbert Gruse, Renate López, Wilfried Lampe und Sylvia Dieckhoff mit 4:1 Punkten bei der Vierländer SG. Das beste Ergebnis schoss Norbert Gruse mit sehr guten 315,7 Ringen. Im zweiten Wettkampf gelang der Mannschaft mit Norbert Gruse, Elka Engel, Karsten Hümpel, Wilfried Lampe und Sylvia Dieckhoff ein klarer 5:0 Siege gegen Reinbek. Beste Schützin war Elka Engel mit 313,7 Ringen. Mit 2 Siegen führt man die Tabelle an. Nicht so gut startete die 2.Mannschaft mit Siegfried Fiedel, Joachim Schultz, Daniela Beyer, Werner Batenburg und Regine Wrage. Mit 2:3 Punkten verlor man bei der Vierländer SG. Bester Schütze war Joachim Schultz mit 309,7 Ringen. Auch im 2.Wettkampf gab es in Büchen für Joachim Schultz, Heike Kroos, Daniela Beyer, Regine Wrage und Siegfried Fiedel eine 2:3 Niederlage. Bester Schütze war erneut Joachim Schultz mit 309,1 Ringen.

Die gute Beteiligung am Trainingsbetrieb ließ es zu, eine weitere Auflage-Mannschaft für die 3.Kreisklasse zu melden, in der gemäß Hamburger Regeln in 3er Mannschaften geschossen wird. Im ersten Wettkampf gewannen Horst Keitsch (302,0 Ringe), Klaus Stüben (301,4 Ringe) und Fred Möhring (297,4 Ringe) klar mit 900,8 zu 868,1 Ringen gegen Sahms.

Wegen fehlender Möglichkeiten im Landesverband als auch im Schützenkreis Sachsenwald nehmen die Hamwarder Luftpistolenschützen erstmals an den Rundenwettkämpfen im Nachbarkreis Nordheide und Elbmarsch teil. Beim ersten Wettkampf schossen Karl-Heinz Jünemann (279 Ringe), Gunnar Kniggendorf (279 Ringe) und Michael Boldt (269 Ringe) mit 827 Ringen das zweitbeste Ergebnis hinter dem klaren Favoriten aus Moisburg.


Gernot Bock