08.05.2018
Franz Br├╝ggmann Landesmeister Zimmerstutzen-Auflage

Am Wochenende fanden in Vierlanden die diesjährigen Landesmeisterschaften mit dem Zimmerstutzen statt. Mit dem Zimmerstutzen werden 30 Schuss auf 15m Entfernung geschossen. Der Schützenverein Hamwarde war dabei mit insgesamt 10 Startern vertreten und sicherte sich durch Franz Brüggmann und Norman Sausmikat zwei Meistertitel.

 

Am Samstag waren zuerst die Auflageschützen am Start. Von Hamwarde war dabei eine Mannschaft in der Klasse Senioren 3 am Start. Franz Brüggmann, Peter Graf und Norman Sausmikat belegten mit 833,7 Ringen den 2.Platz. Landesmeister in der Einzelwertung wurde Franz Brüggmann mit sehr guten 288,1 Ringen. Norman Sausmikat kam mit 267,2 Ringen auf den 6.Platz. Bei den Senioren 4 wurde Peter Graf mit 278,4 Ringen Dritter.

 

Am Sonntag folgten dann die Freihandschützen. In dieser Disziplin werden erstmals seit diesem Jahr wieder gemischte Mannschaften aus Damen und Herren gewertet. So startete bei den Herren 1 die Mannschaft mit 2 Damen: Lara Jünemann und Daniela Beyer zusammen mit Karl-Heinz Beyer. Mit 771 Ringen belegten sie den 3.Platz. In der Einzelwertung erreichte Lara Jünemann mit 257 Ringen den 3.Platz, dicht gefolgt von Daniela Beyer mit 256 Ringen auf dem 4.Platz. Bei den Herren 2 belegte Karl-heinz Beyer mit 258 Ringen den 3.Platz.


Bei den Herren 3 wurde Harald Dudde mit 257 Ringen Zweiter der Einzelwertung. Gernot Bock und Andrea Kuhlmann kamen mit jeweils 247 Ringen auf die Plätze 4 und 5. Bei den Herren 4 siegte Norman Sausmikat mit 251 Ringen.


Gernot Bock